Person im Wasser

Datum: 27. Juli 2018 
Alarmzeit: 13:58 Uhr 
Alarmierungsart: Piepser, Sirene, Sms 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Technische Hilfeleistung  > THL Wasser  
Einsatzort: Inn 
Einsatzleiter: FF Neuhaus 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: GWL1 , LF 16/12 , RTB2  
Weitere Kräfte: BRK, Feuerwehr Schärding, KBM Stöckl (Land 3/1), Polizei 


Einsatzbericht:

Der erste Einsatz fürs neue Boot: heute Nachmittag gegen 14:00 Uhr wurde die FF Neuhaus mit dem Schlagwort „Wasserrettung, Person in Wassernot“ alarmiert. Eine ältere Dame befand sich ca. 50m überhalb der neuen Innbrücke im Wasser. Die Person konnte lebend vom Ufer des Inns gerettet werden, dazu wurde die Bugklappe geöffnet und die Person sanft ins Boot geholt. An Land wurde sie an den Rettungsdienst übergeben.

Die FF Neuhaus rückte mit beiden Fahrzeugen und dem RTB2 mit einer Besatzung von 15 Feuerwehrdienstleistenden aus. Weiterhin waren die FF Schärding mit 3 Booten, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei am Einsatz beteiligt.

Das neue Rettungsboot RTB2 hat sich im ersten Ernstfall bereits ideal bewährt und bezahlt gemacht. Insbesondere die Bugklappe war heute sehr praktisch, da die Person dadurch sanft ins Boot geholt bzw. an den Rettungsdienst an Land übergeben werden konnte. Auch ist die Freifläche nun so groß, die Person liegend zu transportieren.