Verkehrsunfall

Datum: 21. September 2018 
Alarmzeit: 18:35 Uhr 
Alarmierungsart: Piepser, Sirene, Sms 
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: B512 Abfahrt Schärding 
Einsatzleiter: FF Neuhaus 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: GWL1 , LF 16/12  
Weitere Kräfte: BRK, Feuerwehr Vornbach, KBM Stöckl (Land 3/1), Polizei 


Einsatzbericht:

Ein aus Schärding kommender Fahrer wollte nach der neuen Innbrücke in Richtung Neuhaus fahren, bog jedoch eine Ausfahrt zu früh in Richtung Passau ab. Nachdem der Fahrer seinen Fehler bemerkte, versuchte er auf der B512 nach links abzubiegen. Ein aus Richtung Neuhaus kommender PKW konnte nicht mehr bremsen und kollidierte frontal mit der Fahrerseite des Verursachers. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Zusammenstoßes in die Abbiegespur nach Schärding geschleudert.

Die FF Neuhaus wurde um kurz nach halb Sieben alarmiert und rückte mit beiden Fahrzeugen und einer Besatzung von 10 Personen aus. Da sich die Fahrertür beim Unfallverursacher nicht mehr öffnen ließ, wurde gegen 18:50 die Feuerwehr Vornbach nachalarmiert. Die Abfahrt nach Schärding wurde gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

Nachdem der Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet und medizinisch versorgt wurde, konnten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Anschließend wurde die Straße gereinigt und das ausgelaufene Öl gebunden. Gegen 20:15 waren wir wieder im Gerätehaus.