Neues Auto für 128000 Euro

Feuerwehr bekommt Logistik-Fahrzeug

„Kommunal-Einsatz“ im Rathaus: 15 aktive Kräfte der Neuhauser Feuerwehr verfolgten bei der letzten Gemeinderatssitzung speziell den Tagesordnungspunkt „Anschaffung eines neuen Fahrzeugs Logistik 1 für die freiwillige Hilfsorganisation“. Den einmütig gefassten Kaufbeschluss für ein „zukunftsorientiertes Feuerwehrauto mit maßgeschneiderter Modul-Ausrüstung für verschiedenste Alarmierungs-Szenarien“ quittierten die Sitzungsgäste spontan mit Beifall.

Spontaner Applaus
Zur bereits längerfristig geplanten Anschaffung eines neuen Feuerwehr-Fahrzeugs, das speziell auch für Unwetter- und Hochwassereinsätze mit entsprechenden Modulen bestückt werden kann, wurde bereits im Vorfeld mit Kommandanten, Vorständen und Wehrleuten ein konkretes Leistungsverzeichnis geschnürt, wie Bürgermeister Josef Schifferer kurz zusammenfasste. Dieses wurde zwischenzeitlich auch der Kreisbrandinspektion vorgelegt. Ergebnis: eine positive Stellungnahme. „Wir haben uns gründlich vorbereitet und auch ausgewiesene Fachleute hinzugezogen“, so Josef Schifferer. Bei sämtlichen Ausschreibungs-Posten seien dabei eingegangene Firmenangebote einer systematischen Beurteilung hinsichtlich deren „technischen und wirtschaftlichen Wertigkeit“ unterzogen worden, ergänzte er weiter.

65000 Euro bleiben bei der Gemeinde
Von den daraus resultierenden Gesamtkosten in Höhe von 128000 Euro entfielen laut Bürgermeister für das kommunale Investitions-Säckel letztlich rund 65 000 Euro. Neben Zuschüssen durch die Regierung von Niederbayern in Höhe von 33600 Euro würden für den Kommunal-Etat auch Landkreiszuschüsse in Gesamthöhe von 15 000 Euro zur Finanzierung einer Fahrzeug-Doppelkabine sowie der Bestückungs-Module „entlastend zu Buche“ schlagen. Seine Anerkennung zollte Josef Schifferer der „ebenso starken, wir hoch motivierten Feuerwehr-Truppe für ihren Eigen-Finanzierungsbeitrag von 15 000 Euro“.


Quelle: Passauer Neue Presse vom 2.2.2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.