Schaumtraining in Obernzell

Am 4. März nahmen zwei Kameraden unserer Wehr am Seminar „Brandbekämpfung mit Löschschaum“ bei der FF Obernzell teil.

Zu Beginn der Veranstaltung informierte der Lehrgangsleiter Klaus Hoier (Kommandant der FF Obernzell) die anwesenden Feuerwehrdienstleistenden über die verschiedenen Schaumlöschmittelarten, rechtliche Vorgaben, Organisation und Logistik sowie über Auswirkungen bestimmter Schaummittel auf die Umwelt und Umweltschutzmaßnahmen. Daran anschließend wurden technische Grundlagen und löschtaktische Grundprinzipien beim Einsatz der verschiedenen Schaummittelarten (Leicht-, Mittel- und Schwerschaum je nach Luftanteil) besprochen und diskutiert.

Im zweiten Teil des Seminars wurden praktische Löschversuche mit Schaum durchgeführt. Mit Hilfe eines von der Versicherungskammer Bayern zur Verfügung gestellten Miniatur-Schaumtrainers konnten Leicht-, Mittel- und Schwerschaum in überschaubaren Mengen erzeugt und das richtige Vorgehen beim Fluten von Räumen sowie beim Löschen ausgetretener und in Brand geratener Kraftstoffe simuliert werden. Weiterhin konnten der kombinierte Einsatz verschiedener Schaumarten erprobt sowie das Verhalten des Schaums bei unzureichender Luftzufuhr anschaulich gemacht werden. Der Lehrgangsleiter regte in einer abschließenden Diskussionsrunde die anwesenden Feuerwehrdienstleistenden dazu an, die erworbenen Kenntnisse im Rahmen von eigenen Übungen an die Mannschaft weiterzugeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.