Verkehrsunfall 2 Pkw auf der B512

Datum: 21. Januar 2023 um 16:20 Uhr
Alarmierungsart: Piepser, Sirene, Sms
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung  > THL 1 
Einsatzort: Auffahrt B512 Richtung Pocking
Einsatzleiter: FF Neuhaus
Mannschaftsstärke: 15
Fahrzeuge: GWL1 , LF 16/12 
Weitere Kräfte: KBM Stöckl (Land 3/1), Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Ein Autofahrer wollte auf die B512 Richtung Pocking auffahren und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten VW Passat. Dieser wich nach links auf den Gegenstreifen aus und kollidierte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Hyundai.

In den verunfallten Fahrzeugen befanden sich insgesamt vier Personen, welche beim Aufprall verletzt wurden, glücklicherweise keine von ihnen schwer. Beim Eintreffen an der Unfallstelle konnten diese schon die Fahrzeuge verlassen und wurden durch den bereits vor Ort warenden Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Die B512 wurde in Richtung Pocking komplett gesperrt und eine Umleitung über Sulzbach eingerichtet, der aus Richtung Pocking kommende Verkehr wurde an der Ausfahrt abgeleitet und konnte so die Unfallstelle umfahren. Neben der Verkehrsführung übernahm die FF Neuhaus das Ausleuchten der Unfallstelle für Messarbeiten der Polizei zum Unfallhergang, band auslaufende Betriebsstoffe und unterstützte abschließend den Abschleppdienst.

Insgesamt waren 15 Feuerwehrdienstleistende mit beiden Fahrzeugen LF 16/12 und GWL1, KBM Stöckl, zwei Steifenwagen der Polizei und der Rettungsdienst mit mehreren Sankas und Notarzt am Einsatz beteiligt. Gegen 19:00 konnte dieser mit dem Wechsel auf Status 2 beendet werden.