Brand Notstromaggregat

Datum: 29. November 2019 
Alarmzeit: 14:45 Uhr 
Alarmierungsart: Piepser, Sirene, Sms 
Dauer: 25 Minuten 
Art: Brand  > Brand B1  
Einsatzort: Pumstetten 
Einsatzleiter: FF Neuhaus 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: GWL1 , LF 16/12  
Weitere Kräfte: KBM Stöckl (Land 3/1), Polizei 


Einsatzbericht:

In Pumstetten begann bei einem Anwesen ein Stromerzeuger aus bisher ungeklärter Ursache zu brennen. Eine aufmerksame Fahrerin registrierte die Rauchentwicklung beim Vorbeifahren auf der danebenliegenden Straße und machte die Anwohner darauf aufmerksam. Diese konnten den Brand darauf selbst ablöschen und das Aggregat aus dem Anbau ins Freie bringen.

Die Brandstelle und das Aggregat wurden mithilfe der Wärmebildkamera abgesucht, ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich. Die FF Neuhaus war mit 11 Feuerwehrdienstleistenden und beiden Fahrzeugen LF 16/12 und GW-L1 ausgerückt, zusätzlich waren KBM Stöckl und Polizei vor Ort. Nach etwa 25 Minuten konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.